Die eine ist für ihr wohlgeformtes Hinterteil berühmt, die andere für ihren stets muskulös gestählten Körper. Nun präsentierten Jennifer Lopez (42) und Cameron Diaz (39) gemeinsam bei den diesjährigen Oscars die Vergabe des Awards für das beste Kostümdesign. Bei ihrer Laudatio zitierten sie die berühmte Kostümbildnerin Edith Head (†83), die einst sagte: „Ein Kleid sollte eng genug sein zu zeigen, dass man eine Frau ist, aber auch weit genug zu zeigen, dass man eine Lady ist“. Zumindest die erste Bedingung hielten beide ein. JLo trug ein weit ausgeschnittenes Kleid von Salvatore Ferragamo und Cameron strahlte in einer hellen Gucci-Robe mit der Latina um die Wette.

Nachdem die Nominierten präsentiert wurden, richtete sich die Kamera wieder auf die beiden Hollywood-Stars, die der Linse ihre Rückseite zeigten und durch Kleider und Posen ihre Hinterteile betonten. Cameron fühlte sich allerdings offensichtlich unterlegen. Die hübsche Blondine stellte resigniert fest: „Man muss es wenigstens versuchen!“.

Einer, der den Po-Vergleich am besten anstellen könnte, ist wohl P. Diddy (42). Während er vor einigen Jahren mit J.Lo zusammen war, wird der Rapper in jüngster Zeit immer wieder mit Cameron in Verbindung gebracht. Doch was meint ihr? Wer gewinnt das Po-Duell?

Alex Rodriguez und Jennifer Lopez beim Guess Spring 2018 Campaign Reveal
Rachel Murray/Getty Images for Guess, Inc.
Alex Rodriguez und Jennifer Lopez beim Guess Spring 2018 Campaign Reveal
Ne-Yo, Jenna Dewan, Jennifer Lopez und Derek Hough, "World of Dance"-Crew
Matt Winkelmeyer/Getty Images
Ne-Yo, Jenna Dewan, Jennifer Lopez und Derek Hough, "World of Dance"-Crew
Lucy Liu, Drew Barrymore und Cameron Diaz im Juli 2003
TIZIANA FABI/AFP/Getty Images
Lucy Liu, Drew Barrymore und Cameron Diaz im Juli 2003


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de