Für den einen sind Sommersprossen ein lästiger Schönheitsmakel, der andere findet sie niedlich und hübsch. Auch Jennifer Anistons (43) Gesicht zierten die kleinen Pigmentflecken, bis sich die Schauspielerin dazu entschied, sie mittels einer Laser-Behandlung entfernen zu lassen. Keine angenehme Prozedur, wie sie erfahren musste.

„Ich habe diese Sache machen lassen, die sich Peeling nennt. Das ist eine extrem intensive Behandlung. Du siehst danach für eine Woche wie ein Verbrennungsopfer aus“, berichtete Jennifer über die unangenehme Therapie in einem Interview mit Talkmaster Conan O'Brien, „die Haut in deinem Gesicht fällt irgendwie einfach ab – acht Tage dauert das!“ Das nutze der Moderator gleich für einen etwas ekeligen Scherz. „Ich hoffe du hast deine Gesichtshaut aufgehoben – das ist wahres Gold wert auf eBay!“, witzelte O'Brien, denn die Schauspielerin solle doch ihre alte Haut gewinnbringend versteigern. Sicherlich ein besonderes Fan-Andenken.

Wer mehr von Jennifers Haut sehen will und dazu nicht auf die abgestorbenen Überreste einer kosmetischen Behandlung zurückgreifen will, kann dies demnächst im Kino tun. In ihrem neusten Film „Wanderlust“ spielt die 43-Jährige die New Yorkerin Linda, die ihr normales Leben hinter sich lässt, um sich einer Nudisten-Gruppe anzuschließen. Dementsprechend lässt der Hollywoodstar auch das ein oder andere Mal die Hüllen fallen.

Jennifer Aniston und John Mayer im Januar 2009
Getty Images
Jennifer Aniston und John Mayer im Januar 2009
Jennifer Aniston und Justin Theroux im Juli 2017
Getty Images
Jennifer Aniston und Justin Theroux im Juli 2017
Brad Pitt und Jennifer Aniston im Juli 2002
Getty Images
Brad Pitt und Jennifer Aniston im Juli 2002


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de