Noch im letzten Jahr hieß es, dass für das schon langgeplante Remake des 80er Jahre Klassikers „RoboCop“ der talentierte deutsch-irische Schauspieler Michael Fassbender (34) die Hauptrolle übernehmen sollte. Nun gibt es allerdings Gerüchte, dass der Seriendarsteller Joel Kinnaman (32) im Gespräch ist.

Bekannt wurde der schwedische Darsteller Joel durch die AMC-Serie „The Killing“ und zurzeit kann man ihn im Film „Safe House“ an der Seite von Ryan Reynolds (35) und Denzel Washington (57) bewundern. Davor spielte er schon in der schwedischen Verfilmung von „Verblendung“ mit und hatte auch eine größere Rolle in der TV-Serie „GSI-Spezialeinheit Göteborg: Im Fadenkreuz“. Laut der Internetseite Deadline, soll das verantwortliche Studio dem skandinavischen Export-Schauspieler nun ein Angebot für die Hauptrolle bei „Robocop“ auf den Tisch gelegt haben. An dieser waren bereits Chris Pine (31), Russell Crowe (47) und auch Michael Fassbender sehr interessiert. Regie führt José Padilha (44), den man in Deutschland eher weniger kennt. So drehte er Film wie „Tropa de Elite“ und „Secrets of the Tribe“. Eigentlich war „Black Swan“-Regisseur Darren Aronofsky (43) vorgesehen, doch wegen eines Streits mit dem Studio, sagte er dann schließlich ab.

Voraussichtlich soll der neue „RoboCop“-Film dann 2013 in die Kinos kommen und selbstverständlich in 3D. Bereits in den nächsten Wochen wird mit den Dreharbeiten begonnen. Sicherlich gibt es dann auch endlich Gewissheit, wer nun alles auf der Besetzungscouch sitzt.

Hutch Parker, Michael Fassbender, Sophie Turner, Simon Kinberg, Jessica Chastain und James McAvoy
Getty Images
Hutch Parker, Michael Fassbender, Sophie Turner, Simon Kinberg, Jessica Chastain und James McAvoy
Michael Fassbender und Alicia Vikander im September 2016
Getty Images
Michael Fassbender und Alicia Vikander im September 2016
Michael Fassbender und seine Frau Alicia Vikander 2015 in Monte Carlo
Getty Images
Michael Fassbender und seine Frau Alicia Vikander 2015 in Monte Carlo


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de