Als Stardesigner Roberto Cavalli (71) am Montag fröhlich über den Entwurf eines Hochzeitskleids für Jennifer Lopez (42) twitterte, schien für viele die Sache klar. Die Latina will zum zweiten Mal vor den Traualtar treten und ihren 18 Jahre jüngeren Freund Casper Smart (24) ehelichen. Doch jetzt klärte der Modemacher die Situation auf und meldete: Alles nur falscher Alarm!

Wie das People Magazin jetzt berichtet, war der Twitter-Account des 71-Jährigen geknackt worden. Der Post über eine bevorstehende Hochzeit von La Lopez und ihrem Toyboy war also nur ein Streich eines dreisten Hackers. „Das ist komplett unwahr“, verriet eine der Sängerin nahestehende Quelle. „Sie werden nicht heiraten. Sie sind nicht mal verlobt.“ Auch Jennifers Sprecher dementierte eine baldige Hochzeit.

Das soll aber nicht bedeuten, dass es zwischen der 42-Jährigen und ihrem jungen Boyfriend nicht läuft. Ganz im Gegenteil die beiden wirken mit jedem Paparazzi-Schnappschuss verliebter und vertrauter. „Jennifer ist wirklich glücklich Casper an ihrer Seite zu haben“, so ein Insider, „er ist all das, was Marc (43) nie war: Liebenswürdig, er unterstützt sie, er weiß sie zu schätzen... Da ist eine Menge Liebe. Er behandelt sie wie eine Königin.“ Auch zu ihren Zwillingen Max und Emme (beide 4) hat er einen guten Draht und soll bereits die Vaterrolle übernommen haben. Und vielleicht ist ja das letzte Wort in Sachen Hochzeit doch noch nicht gesprochen, wer weiß?

Jennifer Lopez und Ben Affleck, 2003
Kevin Winter/Getty Images
Jennifer Lopez und Ben Affleck, 2003
Alex Rodriguez und Jennifer Lopez im August 2018
Getty Images
Alex Rodriguez und Jennifer Lopez im August 2018
Jennifer Lopez und Alex Rodriguez bei der Met-Gala 2018
Getty Images
Jennifer Lopez und Alex Rodriguez bei der Met-Gala 2018


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de