Er hat seine Drogensucht erfolgreich überstanden, dem Alkohol hat er seit ein paar Jahren auch endgültig abgeschworen, dann wird der Kampf gegen die letzte Sucht garantiert auch gewonnen werden: Robbie Williams (38) will nämlich jetzt wirklich das Rauchen aufgeben. Und das, obwohl er doch in den letzten Jahren jeden Tag bis zu zwei Schachteln verpafft hat. Allerdings hat er schon vor knapp zwei Jahren angefangen, seinen Konsum drastisch einzuschränken – vor allem seiner Ehefrau Ayda zuliebe.

Aber nun soll es ihm wirklich ernst sein und der blaue Dunst im Hause Williams soll sich endgültig verziehen – das sagte zumindest eine Quelle der Sun. Mr. Williams soll sogar schon angefangen haben aufzuhören: „Bis jetzt hat er zehn Tage nicht geraucht. Er will bald mit Ayda eine Familie gründen und das wäre der erste Schritt.“ Außerdem findet ja auch bald das große UNICEF-Fußballspiel statt und da will Robbie sicher wieder zeigen, wie gut er den Ball beherrscht. Ein wenig mehr Luft in den Lungen kann da garantiert nicht schaden.

Robbie Williams und Ayda Field im Oktober 2018
Getty Images
Robbie Williams und Ayda Field im Oktober 2018
Robbie Williams bei den Brit Awards 2017
Getty Images
Robbie Williams bei den Brit Awards 2017
Robbie Williams mit seiner Frau Ayda bei den Pride of Britain Awards in London
Getty Images
Robbie Williams mit seiner Frau Ayda bei den Pride of Britain Awards in London


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de