Die Gerüchte hielten sich konstant, dass die beiden DSDS-Kandidaten Hamed (25) und Fabienne (16) zarte Bande geknüpft hätten.

Nicht zuletzt, weil die übrigen Teilnehmer der Presse immer neue Details lieferten, rissen die Schlagzeilen um ein mögliches Liebespaar im Wettbewerb nie ganz ab. Einer, der stets vorne mit dabei war, ist Kristof (23). Er sagte des Öfteren vor der Kamera er habe die beiden zusammen im Bett liegen gesehen, was vor allem Hamed gegen den Strich zu gehen schien. Er bezichtigte Kristof sogar der Lüge. Harte Worte, die immer wieder auf den Schlager-liebenden Kristof niederprasseln. Grund genug für Promiflash den Sänger zu fragen, wie er sich denn fühlt, wenn er öffentlich als Lügner dargestellt wird. „Ich bin einfach immer ehrlich. Ich fand es ganz ganz groß von Daniele (16), dass er sich da hinstellt und mich unterstützt. Ich habe ja nicht gesagt, dass die beiden was gehabt haben. Ich habe nur gesagt, dass sie in einem Bett gelegen haben. Ich glaube ich muss mich in solchen Sachen einfach ein bisschen zurückhalten.“

Schließlich war es nämlich Daniele (16), der zu Kristof hielt und ebenfalls bezeugte, die beiden nebeneinanderliegend gesehen zu haben. Jetzt dürfte der Streit um die Wahrheit aber ein jähes Ende gefunden haben, denn Hamed musste den Contest und somit leider auch Fabienne verlassen.

Fabienne RotheWENN
Fabienne Rothe
Hamed AnoushehFrank Altmann/WENN.com
Hamed Anousheh
Daniele Negroni und Kristof HeringWENN.com
Daniele Negroni und Kristof Hering


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de