Der Druck auf die verbleibenden Kandidaten in der DSDS-Villa steigt von Show zu Show. Klar, dass da auch die Nerven immer blanker liegen. Erst kürzlich sorgte der Streit zwischen Daniele Negroni (16) und Kristof Hering (23) für Schlagzeilen. Moderator Marco Schreyl (38) fand im Promiflash-Interview besänftigende Worte für Daniele und nahm es sich zum Anlass zurück in seine Jugend zu blicken.

„Für mich hieß es mit 16,17 standzuhalten, was die neue Entwicklung in meinem Leben betrifft. Ich komme aus dem Osten, für mich war plötzlich ein großes Deutschland da“, erinnert sich der 38-Jährige zurück. Casting-Shows oder dergleichen habe es damals nicht gegeben, weswegen er sich mit ganz anderen Dingen in seiner Jugend auseinandersetzen musste: „Mich gegen all diese Milka-Schokoladen, die im Regal lagen und gegen all die großen Orangen durchzusetzen war die größte Aufgabe für mich.“ Aber auch wenn dies nicht unbedingt mit den Herausforderungen der DSDS-Kandidaten zu vergleichen ist, so ist es doch trotzdem schön zu sehen, dass auch die Personen des öffentlichen Lebens in ihrer Jugend mit ganz banalen Schwierigkeiten zu kämpfen hatten.

Marco SchreylFrank Altmann/WENN.com
Marco Schreyl
Marco SchreylWENN
Marco Schreyl
Marco SchreylFrank Altmann/WENN.com
Marco Schreyl


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de