Die Frauen lieben ihn, er liebt sich auch ein bisschen und jetzt gesteht der Bachelor: Ja, er war verliebt! Gestern war Paul Janke (30) nämlich zu Gast in der Talkshow von Markus Lanz (43) und räumte nochmals mit den Vorwürfen auf, dass in der Kuppelshow alles nur gestellt sei: „Ich kann zu 100 Prozent sagen, dass es kein Drehbuch gab, und auch keine Rollenverteilung.“

Er entschied sich im Finale für Anja Polzer (27). Doch die Beziehung der beiden stand unter keinem guten Stern. Da das Finale erst Wochen später ausgestrahlt wurde, hieß es für die beiden, gemeinsame Auftritte in der Öffentlichkeit zu vermeiden. Das ist natürlich Gift für eine frische Beziehung, wenn man eigentlich 24 Stunden am Tag sein Glück mit der Welt teilen will. Deshalb wurde nur wenige Stunden nach dem spannenden Finale bekannt gegeben, dass Paul und Anja inzwischen kein Paar mehr sind.

Trotzdem ist Paul immer noch überzeugt von seiner Wahl: „Anja, die Siegerin, ist wirklich eine tolle Frau. Ich telefoniere fast immer noch täglich mit ihr, aber für die richtige Liebe hat es nicht funktioniert.“ Der Bachelor ist also weiterhin auf dem Singlemarkt und gesteht im Gespräch, dass ihm inzwischen natürlich auch weitaus mehr Angebote ins Haus flattern, was allerdings nicht bedeutet, dass er auch jedes Einzelne davon wahrnimmt. Aber vielleicht ist ja unter den zahlreichen Damen auch irgendwann einmal die Richtige.

Schultz-Coulon/WENN.com
Anja PolzerPatrick Hoffmann/WENN.com
Anja Polzer
Schultz-Coulon/WENN.com


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de