Nachdem Madonna (53) nun ihr von Kritikern nicht ausschließlich gelobtes, neues Album „MDNA“ veröffentlicht hat, folgt auch gleich ihr eigenes Parfüm „Truth or Dare“, das es in Amerika bereits zu kaufen gibt. Wie die New York Post berichtet, könnte es aber schwierig werden, dieses an den Mann oder, besser gesagt, die Frau zu bringen, da die Werbung, die die Queen of Pop dazu drehte, viel zu sexy für die US-amerikanischen Fernsehsender sei. Besonders der Sender ABC, der zum Disney-Imperium gehört, fordert nun, dass gewisse Stellen ihres oft gezeigten Dekolletés und ihres Pos digital bedeckt werden.

Wie ein Sprecher gegenüber der Zeitschrift verriet, wird bis dahin der Werbespot nicht ausgestrahlt: „ABC hat sich den Clip angeschaut und kam dann zurück mit einer Liste von Änderungswünschen. Sie sagen, sie wollen, dass ihr BH digital größer gemacht werde, um mehr von ihrer Brust zu verdecken, und das Korsett länger, damit es ihren Po besser verdeckt. Außerdem will ABC, dass die schlüpfrige Szene, in der sie sich wälzt, herausgeschnitten wird.“ Aber selbst, wenn die Änderungen tatsächlich vorgenommen werden, würde der Sender die Schwarz-/Weiß-Werbung nur nach 21 Uhr ausstrahlen.

In dem 33-sekündigen Clip sieht man eine sehr freizügige Madonna, die sich so zeigt, wie wir sie in ihren berühmt-berüchtigten Zeiten in den Achtzigern kennenlernten. Nur ist das 30 Jahre her. In letzter Zeit sorgte Madonna aber auch schon mit sehr wilden Musikvideos für Negativschlagzeilen. Sie versuche zu sehr, an ihre jungen, sexy Jahre anzuknüpfen. Nur ist das Alter auch vor der „Vogue“-Legende nun mal nicht stehen geblieben. Ist der Clip also tatsächlich unangebracht oder ist Amerika nur mal wieder zu prüde? Schaut euch hier den Werbespot für „Truth or Dare“ an und stimmt dann im Voting mit ab.

MadonnaActionPress/PICTUREGROUP LLC
Madonna
MadonnaWENN
Madonna
MadonnaWENN
Madonna


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de