Ja, ein Mädchen soll es sein – das berichteten in den letzten Tagen zumindest immer wieder Quellen aus Robbie Williams' (38) näherem Umfeld. Und dass es dem lang ersehnten Töchterchen im Hause Williams an nichts fehlen wird, das war wohl allen klar, als Robbie die Nachricht seiner Vaterfreuden in die Welt hinaus schrie. Schon in Verbindung mit dieser Nachricht verkündete er ja, dass das Kinderzimmer bereits eingerichtet sei. Nun wird das künftige Reich des Nachwuchses vielleicht um ein wertvolles Stück Kunst erweitert, wie der Daily Star berichtet.

Robbie hat sich nämlich unsterblich in ein Bild der Graffiti-Künstlerin Bambi verguckt. Es zeigt schlicht und einfach ein Baby, das mit schwarzer Farbe durch eine Schablone auf die Leinwand gebracht wurde – typisch für die Künstlerin. Kostenpunkt: stolze 30.000 britische Pfund. Aber Robbie war der Meinung, dass es einfach das perfekte Geschenk für sein Baby wäre, so eine Quelle: „Als er das Baby-Bild gesehen hat, hat er sich sofort verliebt und wollte es unbedingt für seine Tochter haben. Er kann es kaum erwarten, das Bild aufzuhängen. Momentan kann er an nichts anderes außer an das Baby denken.“ Und das sei ihm auch mehr als gegönnt!

Ayda Field und Robbie Williams bei der "The Sea Of Trees"-Premiere 2015
Getty Images / Pascal Le Segretain
Ayda Field und Robbie Williams bei der "The Sea Of Trees"-Premiere 2015
Robbie Williams bei den ARIA Awards 2016
Getty Images / Caroline McCredie
Robbie Williams bei den ARIA Awards 2016
Robbie Williams bei Key 103 Christmas Live
Getty Images / Shirlaine Forrest
Robbie Williams bei Key 103 Christmas Live


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de