Wer kennt sie nicht – die Kultfigur aus den American Pie-Filmen. Stiflers Mom ist sicherlich jedem Fan der Franchise ein Begriff, denn sie verführte in den ersten drei Teilen nicht nur Paul „Heimscheißer“ Finch, auch zahlreiche Zuschauer waren einfach verzückt vom Sexappeal der drallen Blondine Jennifer Coolidge (48). So verwunderte es kaum, dass Jennifer im Interview mit Promiflash erzählte, dass sich auch ihr privates Liebesleben nicht wirklich von dem ihrer Rolle unterscheidet, denn genau wie diese lässt sie sich nur zu gerne [Artikel nicht gefunden] – eine „Mom, die ich gern f*** würde“.

Und auch, wenn sich Stiflers Mom im neusten Teil der Reihe mit dem älteren und gesetzteren Noah Levenstein, Jims Dad, zusammentut, lässt sie sich im realen Leben doch am liebsten von Männern des jüngeren Kalibers verführen. Da die 48-jährige Sexbombe absolut kein Blatt vor den Mund nimmt, wenn es um ihr Sexualleben geht, ging sie beim Interview-Junket in Berlin sogar noch weiter und verkündete lachend, dass sie von den knackigen Männern im Bett dann auch mit Vorliebe bei einem ganz bestimmten Namen genannt wird, nämlich „Mom“! „Ich sage ihnen gerne, dass es das Einzige ist, das sie im Bett erlaubt sind zu sagen.“ Diese Frau hat sich eben voll und ganz mit ihrer Rolle identifiziert!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de