Rihanna (24) ist und bleibt ein Styling-Chamäleon, das sich immer wieder neu erfindet, überrascht und provoziert. Nachdem sie uns bereits vor einigen Tagen via Twitter über ihren neuesten Haarstyle informierte – sie trägt nun einen Undercut in Schwarz – führte sie diesen nun erstmals offiziell den Fotografen während der Australien-Premiere ihres Films „Battleship“ vor.

Rihanna
Robert Wallace/ WENN.com
Rihanna

Passend zur neuen Frisur, die rockig und ladylike zugleich ist, wählte sie auch ihre Kleidung. Zu den hochgesteckten Haaren trug sie einen legeren, langärmeligen Jumpsuit aus der Herbst-Kollektion von Stella McCartney (40). Obwohl der weder viel Dekolleté offenbarte noch anderweitig tiefe Einblicke zuließ, wirkte die Sängerin äußerst weiblich. Dazu trugen der rote Lippenstift und die XXL-Creolen in Gold bei. Anders übrigens, als bei Stella selbst, die in dem gleichen Einteiler vor einigen Wochen eine weniger gute Figur machte.

Rihanna
Rihanna/Instagram
Rihanna

Dieses Styling erinnert fast ein wenig an die guten alten Zeiten, in denen Rihannas Haare noch Rot waren und ihr Kleidungs-Stil noch viel eleganter daherkam als in den letzten Monaten. Wir finden diese Entwicklung extrem erfreulich!

Stella McCartney
WENN
Stella McCartney