Holly Madison (32) hat wirklich ein Herz für Tiere. Dieses zeigte sie nun schon einige Male. Vor allem flauschige Hunde haben es ihr angetan. Deshalb moderierte sie auch schon im vergangenen Jahr eine Hundeshow in Las Vegas, die sich für ausgesetzte und herrenlose Hunde einsetzte. Dabei ließ sie sich von den Vierbeinern gerne auch ein wenig beschnüffeln und ablecken. Jetzt, ein knappes Jahr später, stellt Holly erneut ihre Tierliebe unter Beweis.

Die Ex von Playboy-Gründer Hugh Hefner (86) hat nun ein weiteres Mal die Hundeshow moderiert, die dieses Jahr anlässlich des neunten Geburtstags der „Animal Foundation“ stattfand. Dazu hatte die 32-Jährige sich tatkräftige Unterstützung von einem niedlichen Vierbeiner geholt. Der kleine Hund saß die ganze Zeit auf ihrem Arm, während sie durch den Abend in der „The Orleans Arena“ in Las Vegas führte.

Das einstige Playboy-Bunny war allerdings nicht der einzige Promi, der sich die Show nicht entgehen ließ. Auch America's Got Talent-Kandidat Nathan Burton, der in der ersten Staffel als Magier antrat, war mit von der Partie und kuschelte mit einem der anwesenden Hunde.

Hank Baskett und Kendra Wilkinson 2017
Getty Images
Hank Baskett und Kendra Wilkinson 2017
Holly Madison, Hugh Hefner, Bridget Marquardt, Kendra Wilkinson beim AFI Life Achievement Award 2008
Getty Images
Holly Madison, Hugh Hefner, Bridget Marquardt, Kendra Wilkinson beim AFI Life Achievement Award 2008
Hank Baskett und Kendra Wilkinson
Jerod Harris/Getty Images for WE tv
Hank Baskett und Kendra Wilkinson


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de