Hat sich Jonah Hill (28) als schlanker Mann etwa nicht wohlgefühlt? Nach seinem beeindruckenden Gewichtsverlust für den Erfolgsfilm „Moneyball“ hat er nun wieder ordentlich Pfunde zugelegt und man fragt sich, warum er sich nicht mehr an sein Trainingsprogramm und die Diät-Tipps seines Arztes hält.

Während der Dreharbeiten mit Brad Pitt (48) hatte Jonah hart an sich gearbeitet, wobei ihm der Frauenschwarm eine große Hilfe gewesen sei. Er habe ihm wertvolle Tipps gegeben und ihn dazu animiert, morgens regelmäßig Baseball zu spielen. Ein Ernährungsberater habe ihm zudem dabei geholfen, seine Essgewohnheiten umzustellen. Vor allem japanisches Essen wie Sushi sei der Schlüssel zum Erfolg gewesen, weshalb sich der einst so schwergewichtige Comedian fast halbierte. Doch nun wurden Fotos von Jonah veröffentlicht, auf denen er wieder deutlich pfundiger wirkt.

Möglicherweise hat er sich bewusst gegen seinen neuen Look entschieden, da er sich im Comedy-Business schließlich einen Namen als lustiger Pfundskerl machte und dieses Image passte nach der Gewichtsabnahme nicht mehr zu ihm. Wahrscheinlich ist aber auch, dass ihn, wie so viele andere Stars und Nicht-Prominente, der Jo-Jo-Effekt eingeholt hat. Nach einer Blitz-Diät kommt es schließlich nicht selten vor, dass man die verlorenen Pfunde wieder zulegt.

Jonah HillC.Smith/WENN.com
Jonah Hill
Jonah HillFayesVision/WENN.com
Jonah Hill
Jonah HillBullsPress/WENN
Jonah Hill


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de