Im ersten Teil der American Pie Reihe spielten Tara Reid (36) und Thomas Ian Nicholas (31) das Highschool-Pärchen Vicky und Kevin. Beim Klassentreffen Jahre nach ihrem Abschluss sind die beiden schon lange kein Paar mehr, doch vergessen konnten sie den anderen nie so ganz. Auch die beiden Schauspieler haben so ihre ganz eigenen Erfahrungen mit der ersten großen Liebe gemacht. Bei einem Interview zum neusten Teil des Kinohits erfuhr Promiflash Genaueres.

Genau wie bei dem einstigen Filmpaar, glaubt auch Tara, dass das erste Verliebtsein immer eine Rolle in ihrem Leben spielen wird. „Ich glaube, niemand vergisst je seine erste große Liebe“, erklärte die 36-Jährige, woraufhin ihr Co-Star Thomas ergänzend hinzufügte: „Ja, egal, ob du an sie denken oder sie lieber vergessen würdest...“ Denn, während seine Kollegin gerne an den ersten Freund denkt, möchte er lieber nicht mehr an seine erste Beziehung denken. Und das hat auch einen triftigen Grund. „Ich würde meine erste Liebe gerne vergessen. Sie hat mein Herz gebrochen“, gibt der Schauspieler zu.

Auch die Blondine hat keinen Kontakt mehr zu ihrem Exfreund, aber beim Thema Jugendliebe gerät sie immer wieder ins Schwärmen. Gerade deshalb hat ihr die Rolle der Vicky so gefallen.„Meine Erfahrung ist, ich sehe ihn zwar nicht mehr, aber er war einfach meine erste Liebe. Ich mag einfach die Idee hinter der ersten großen Liebe. Ich denke, sie macht Spaß und ist aufregend. Das mag ich auch an meiner Film-Erfahrung mit Kevin. Es ist einfach eine tolle Erinnerung.“

Thomas Ian Nicholas und Tara Reid in "American Pie"Universal Pictures
Thomas Ian Nicholas und Tara Reid in "American Pie"
Tara ReidUniversal Pictures
Tara Reid
Thomas Ian NicholasUniversal Pictures
Thomas Ian Nicholas


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de