Der britische The X-Factor-Juror Simon Cowell (52) ist sicher nicht der erste Ansprechpartner, der einem in den Sinn kommt, wenn man ans Styling denkt. Die Jungs von One Direction nehmen den Rat ihres Entdeckers und Mentors dennoch sehr ernst und folgen seinen Anweisungen.

Wie die britische The Sun berichtet, soll Simon die Pläne seines Schützlings Niall Horan (18) durchkreuzt haben. Dieser habe nämlich geplant, sich seine Haare schwarz zu färben, was dem 52-Jährigen gar nicht passte. Wie die Zeitung berichtet, habe dieser Angst, die Band könnte durch solch eine, seiner Meinung nach, krasse Veränderung Fans verlieren. Eine Quelle verriet: „Niall wollte unbedingt seine blonden Locken loswerden und mal eine schwarze Haarfarbe ausprobieren. Glücklicherweise war er schlau genug, Simon vorher um Erlaubnis zu fragen und dieser antwortete auch gleich mit einem: 'Auf gar keinen Fall.'“

Sicher ein harter Schlag für den beliebten Sänger der Band, der sich gerade erst von einer Lebensmittelvergiftung erholt. Wir sind uns allerdings sicher, dass Nialls Fans ihn auch mit dunklen Haaren noch genauso anhimmeln würden.

Die Boyband One Direction 2010 in London
Getty Images
Die Boyband One Direction 2010 in London
Cheryl Cole und Liam Payne bei den BRIT Awards 2018
John Phillips/Getty Images
Cheryl Cole und Liam Payne bei den BRIT Awards 2018
"America's Got Talent"-Jury Heidi Klum, Howie Mandel, Simon Cowell und Mel B.
Getty Images
"America's Got Talent"-Jury Heidi Klum, Howie Mandel, Simon Cowell und Mel B.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de