Hat sie eine harte Nacht gehabt, ist sie an einer scharfen Kante hängengeblieben oder gehört dieses Detail einfach zu ihrem Outfit? Bei der Ankunft an ihrem Hotel in Manhattan ist Rihanna (24) einmal mehr umringt von ihren Fans sowie den unzähligen Paparazzi, die auf ein perfektes Foto des Megastars warten.

Dieses bekamen sie dann auch, denn die Sängerin erregte wie so oft nicht nur durch ihre bloße Anwesenheit die Aufmerksamkeit, sondern auch dank ihres ausgefallenen Looks. Denn die Strumpfhose, die Rihanna unter ihrer Shorts mit Blumenprint trug, war an den oberen Kanten völlig durchlöchert. Der feine Stoff war aufgerissen und legte ihre nackte Haut frei. Doch nicht nur an der Innen- sowie der Außenseite des Oberschenkels war die schwarze Strumpfhose gerissen, sondern auch am Knie. Aber wie wir Rihanna kennen, ist das nicht etwa ein Missgeschick, vor dem jede Frau, die ausgeht, Angst hat, sondern absolut gewollt. Schließlich dürfte der Popstar genügend Geld zur Verfügung haben, um sich Kleidung ohne Löcher zu kaufen. Deshalb ist es offensichtlich, dass Rihanna lediglich zu kaputten Strümpfen greift, um die Aufmerksamkeit auf sich zu ziehen.

Und dies ist ihr, wie eigentlich immer, überaus gelungen. Was denkt ihr über Rihannas aktuelles Styling? Hat sie euren Geschmack getroffen oder findet ihr löchrige Strumpfhosen unpassend?

Chris Brown und Rihanna beim Basketball 2012
Getty Images
Chris Brown und Rihanna beim Basketball 2012
Chris Brown und Rihanna bei den Grammy Awards 2013 in Los Angeles
Getty Images
Chris Brown und Rihanna bei den Grammy Awards 2013 in Los Angeles
Katy Perry und Rihanna im Juli 2009
Amy Sussman/Getty Images for The Griffin
Katy Perry und Rihanna im Juli 2009


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de