Egal ob Tim Bendzko (27), Twilight oder Taio Cruz (29) – etliche Künstler und andere TV- und Kino-Formate fielen den Parodien von Y-TITTY zum Opfer. Auch die TV-Show DSDS bietet sicherlich einige Steilvorlagen – eine Parodie gab es bisher jedoch nicht. Wieso eigentlich nicht? Promiflash fragte bei den Jungs nach.

„Wir machen relativ wenig zu Fernseh-Sachen. Das liegt einfach daran, dass wir selber sehr wenig Fernsehen schauen. Wir haben es nicht so verfolgt, dass wir da genug Anhaltspunkte hätten, es ordentlich zu parodieren. Wir parodieren immer nur die Sachen, die wir selbst mögen und selber auch konsumieren“, erklären die Jungs. Das Format DSDS finden die Jungs auch grundsätzlich mittlerweile ausgereizt: „Wir sind jetzt nicht die größten Anhänger von Casting-Shows im Allgemeinen. DSDS fanden wir zum Schauen nicht so toll, DSDS ist für uns langsam durch. Es ist halt immer dasselbe. 'The Voice' fanden wir da schon besser.“ Deshalb parodierten die Drei The Voice of Germany in einer Mischung mit Germany's next Topmodel.

Die Show um Heidi Klum (38) schauen Y-TITTY zwar ebenfalls nicht mehr, die erste Staffel verfolgten Phil und TC jedoch noch mit. Vor allem Juror Bruce Darnell (54) war das Highlight: „Es war ja schon fast ein bisschen Comedy.“


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de