Anzeige
Promiflash Logo
AudL-Star Roy Peter Link war obdachlosGetty ImagesZur Bildergalerie

AudL-Star Roy Peter Link war obdachlos

11. Mai 2012, 15:03 - Promiflash

Als Jonas in der Telenovela Anna und die Liebe wurde Roy Peter Link (29) tagtäglich von Millionen von Mädchen angeschmachtet. Der smarte TV-Star kann auf eine lange Fernsehkarriere zurückblicken. 2003 ergatterte er seinen ersten Job bei „Bravo TV“ und sicherte sich fortan Auftritte in Serien wie Marienhof, Unter uns, Rote Rosen, und In aller Freundschaft – und das ohne eine Schauspielausbildung. Denn für einen professionellen Start ins Business fehlte ihm das nötige Geld.

Der Darsteller, der stets mit einem charmanten Lächeln aufwatet, hat eine Vergangenheit, die mit der Glitzerwelt des Fernsehens nicht weniger gemein haben könnte. Statt eine teure Schauspielschule zu besuchen, machte er eine Ausbildung zum Maler und Lackierer, bis er mit 20 Jahren beschloss, sein Schicksal selbst in die Hand zu nehmen. „Ich setzte mich ins Auto und fuhr nach Köln“, erklärte er der Bild. Dort sei er von Casting zu Casting getingelt und musste immer wieder herbe Rückschläge einstecken. Völlig mittellos lebte er sogar ein halbes Jahr lang auf der Straße in seinem Auto. „Wie ein Penner“, urteilt er selbst. „Ich ging zum Duschen zum Hauptbahnhof. Duschen kostete dort sieben Euro, deswegen schlich ich mich auch oft mittags in Hotels. Dort konnte ich umsonst duschen, wenn mich keiner erwischte“, verriet er. Um sich über Wasser zu halten, sammelte er Pfandflaschen und schlug sich so lange durch, bis sein Traum endlich in Erfüllung ging.

Jahre später schlüpft nun er in eine Rolle, die das komplette Gegenteil von dem widerspiegelt, was er damals erleben musste. In seiner neuesten Serie „In aller Freundschaft“ mimt er einen Arzt, der vor Selbstsicherheit nur so strotzt und kassiert circa 1500 Euro an einem Arbeitstag. „Das ist meine Rolle“, sagt er. „In Wahrheit vergesse ich nicht, wo ich herkomme: von ganz unten“, so Roy Peter Link.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de