Wonach hierzulande fast kein Hahn mehr kräht, sorgt in den USA offenbar immer noch für große Augen und offene Münder. Erotik-Model und Djane Micaela Schäfer (28) lenkte die Aufmerksamkeit der amerikanischen Klatschpresse einmal mehr auf sich, als sie bei der gestrigen Men in Black 3-Premiere in einem VHS-Gewandauftauchte und darin über den Red Carpet lustwandelte.

Die US-amerikanische Internetseite TMZ betitelte Micaela als „Bikini-Model“ und veröffentlichte dazu beinahe schockiert anmutende Worte, die dennoch mit einem Augenzwinkern zu verstehen sind: „Das Mädel, das auf diesem Foto abgebildet ist, spielt NICHT in 'Men In Black 3' mit, aber ist trotzdem bei der Premiere in Deutschland aufgetaucht.... und ABSOLUT NIEMAND hat sich darüber beschwert. Sie trägt eine Halskette, an der ein paar Streifen Müll befestigt sind, an diesen wiederum hängen weitere Müll-Streifen. Das deutsche Bikini-Model Micaela Schäfer überquerte am Montag denselben roten Teppich wie Will Smith (43) und Josh Brolin. Agent J....trifft Agent Doppel D.“

Mit ihren anzüglichen Outfits hatte Micaela es schon häufiger auf die Titel stark-frequentierter amerikanischer Blogs, Sex- und Boulevardseiten geschafft. Mit ihrem medienwirksamen Erscheinungsbild vom Montag ist ihr das einmal wieder gelungen. Zwar wollten die Kollegen aus Übersee diesen Anblick zwar rügend erwähnen, ihn jedoch sicherlich nicht „blitzdingsen“! Herzlichen Glückwunsch, Micaela.

Micaela Schäfer bei der Los Banditos Goes Wild-Party
Getty Images
Micaela Schäfer bei der Los Banditos Goes Wild-Party
Erotikmodel Micaela Schäfer
Getty Images
Erotikmodel Micaela Schäfer
Micaela Schäfer und Yvonne Woelke bei den Trachtentrends 2018
Getty Images
Micaela Schäfer und Yvonne Woelke bei den Trachtentrends 2018


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de