Kim Kardashian (31) ist dafür bekannt, dass sie in jeder Lebenslage perfekt aussehen will und brilliert meist mit viel Stilgefühl. Normalerweise weiß sie sich dem Anlass entsprechend zu kleiden, doch diesmal geriet sie nicht nur modemäßig, sondern im wahrsten Sinne des Wortes etwas auf Abwege. An ihrem Outfit gibt es prinzipiell nichts zu meckern. Die Freundin von Kanye West (34) betont ihre Kurven gekonnt mit engen Lederjeggins und einem ausgestellten Schösschen-Top. Die trendigen Schuhe mit durchsichtigem PVC-Einsatz komplettieren das stylische Ensemble.

Einziges Problem: Auf unebenem Waldboden läuft es sich eher schlecht in 13 Zentimeter hohen Pumps. So schön ihre High Heels von Designer Christian Louboutin (49) auch sind, so beschwerlich gestalte sich der Spaziergang durch Hampstead Heath, einem riesigen Parkgelände in London. Die Macher ihrer Reality-TV-Show hatten die Idee, den Star bei einer Sightseeing-Tour durch die englische Metropole zu begleiten und wollten dabei auch einen Anstecher in die Natur machen. Es müssen Männer gewesen sein, die diesen Trip geplant haben, denn dass Kims schicke Treter nicht gerade für eine kleine Wanderung gemacht wurden, sollte klar sein.

Nichtsdestotrotz biss Kim die Zähne zusammen und stöckelte kilometerweit durch den Park. Hin und wieder geriet sie dabei allerdings ins Straucheln und musste sich an einem Crew-Mitglied festhalten. Am Ende des Tages dürften ihre Füße eine Massage benötigt haben – und ihre Schuhe eine Reinigung.

Kim KardashianWENN
Kim Kardashian
Kim KardashianWENN
Kim Kardashian
Kim KardashianWENN
Kim Kardashian


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de