Will Smith (43) hat das Talent offenbar einfach im Blut, denn auch seine zwei Kids Jaden (13) und Willow (11) fassen schon seit geraumer Zeit im Showbusiness Fuß und stellen ihr Können regelmäßig unter Beweis. Kein Wunder, findet Will, denn schließlich verfügt er seiner Meinung nach über etwas, das an Qualität offenbar nicht zu übertreffen ist – sein Sperma. Und genau das soll für das Talent seiner Kinder verantwortlich sein.

Ja, richtig gehört! Im Interview mit dem Männermagazin FHM plauderte der Schauspieler nun über seinen so überaus besonderen Liebessaft: „Alles, was Jada, meine Frau, und ich gemacht haben, war, in Urlaub zu gehen, ein bisschen Alkohol zu trinken, und das war's. Obwohl, wenn ich's recht bedenke, war das Sperma echt gut. Jada hat schon geholfen, aber die Qualität des Spermas war der entscheidende Faktor.“ Ahja, na dann ist ja alles klar.

Aber nicht nur Wills Sperma, nein, auch sein ganzer Körper scheint von einer ganz hervorragenden Qualität zu sein, denn obwohl er langsam auch älter wird, fühlt er sich ganz und gar nicht wie 43. „Bis jetzt ist mein Körper intakt, ich kann auch meine Stuntszenen noch selbst drehen. Mein Körper wird mir schon sagen, wann es an der Zeit ist, mit Actionfilmen aufzuhören.“ Will ist eben einfach ein Prachtbursche...

Jessica Biel und Justin Timberlake, 2018
Tommaso Boddi/Getty Images for Google
Jessica Biel und Justin Timberlake, 2018
Jada Pinkett-Smith und Will Smith in Washington
Getty Images
Jada Pinkett-Smith und Will Smith in Washington
Trey Smith, Willow Smith, Jaden Smith, Jada Pinkett-Smith aund Will Smith im Oktober 2016
Getty Images
Trey Smith, Willow Smith, Jaden Smith, Jada Pinkett-Smith aund Will Smith im Oktober 2016


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de