Schon seit Monaten gehen Demi Moore (49) und Ashton Kutcher (34) nun schon getrennte Wege. Vor allem nach den Fremdgeh-Gerüchten um Ashton ging man davon aus, dass diese Beziehung wohl endgültig gescheitert ist, und es keinen Weg zurück geben wird. Demi zog sich nach der Trennung erst einmal zurück und Ashton konzentrierte sich auf seinen Job bei Two and a Half Men.

Doch nun trafen sich die beiden nach langer Zeit wieder. Der Anlass: Die Geburtstagsparty ihres gemeinsamen Freundes, dem Kabbala-Rabbi Yehuda Berg, der einst ihre Hochzeitszeremonie abgehalten hatte. Als Ashton und Demi schließlich aufeinandertrafen, schienen alte Gefühle wieder aufzukochen, denn eine ganze Minute lang sollen sich die beiden einfach nur umarmt haben. Wie ein Freund der beiden gegenüber dem Sunday Mirror berichtete, sah es ganz danach aus, als ob die Gefühle doch noch nicht völlig erloschen sind.

„Sie sind immer noch total verliebt! Sie begannen sich zu unterhalten und ihr Umgang war sehr zärtlich. Demi starrte ihn an wie ein liebeskranker Welpe.“ Als Ashton dann noch eine Rede für das Geburtstagskind Yehuda hielt, wurde das Ganze noch emotionaler, denn der Schauspieler konnte seinen Tränen kaum zurückhalten, als er sagte: „Ich habe im vergangenen Jahr so viele Fehler gemacht!“

Ashtons Stimme soll gestockt haben, als er die Rede hielt, bis er schließlich in Tränen ausbrach. „Er hat sich hingesetzt, die Menge klatschte und Demi saß da, wie vom Donner gerührt“, so ein Partybesucher. Ob die beiden wohl doch wieder zueinanderfinden? Wir sind gespannt, wie es mit den beiden einstigen Turteltauben weitergeht.

Ashton Kutcher und Demi MooreWENN
Ashton Kutcher und Demi Moore
Demi MooreWENN
Demi Moore
Ashton KutcherWENN
Ashton Kutcher


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de