Alle Robert Pattinson (26)-Fans, die gehofft hatten, ihren Twilight-Schnuckel bald als Finnick Odair in Hunger Games zu sehen, werden nun leider enttäuscht. Denn die Gerüchte stellten sich als unwahr heraus. Allerdings waren sie zunächst so glaubwürdig, dass Rob sie, als er sie während seines Aufenthalts in Cannes hörte, zunächst fast selbst glaubte. Er rief seinen Manager an, um zu fragen, ob an den Spekulationen etwas dran sei und er wirklich eine Anfrage von den „Hunger Games“-Machern erhalten habe.

Gegenüber USA Today erzählte der 26-jährige Schauspieler: „Ich bin morgens aufgewacht und habe diese Vermutungen darüber gehört, dass ich eine Rolle in 'The Hunger Games' kriegen würde. Für einen Moment habe ich mich echt gefragt, ob das stimmt. Deshalb rief ich meinen Agenten an. Mein Agent meinte: 'Nein. Niemand wird dir diese Rolle anbieten.' Und ich meinte darauf nur: 'Danke fürs Mutmachen.'“ Demnach haben also nie Gespräche bezüglich Roberts Teilnahme am zweiten „Hunger Games“-Film stattgefunden. Offen bleibt jedoch, ob Rob nicht eventuell tatsächlich Lust gehabt hätte, Finnick zu spielen.

Taylor Lautner, Kristen Steward und Robert Pattinson in Berlin 2012
Getty Images
Taylor Lautner, Kristen Steward und Robert Pattinson in Berlin 2012
Die Jury des Filmfestivals in Cannes 2018
Andreas Rentz/Getty Images
Die Jury des Filmfestivals in Cannes 2018
FKA Twigs und Rober Pattinson in London 2017
Chris Jackson/Getty Images
FKA Twigs und Rober Pattinson in London 2017


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de