Für Daniel Craig (44) ist Skyfall der dritte James Bond-Film und mittlerweile hat er den Dreh wohl raus. Da er seine Rolle nun so gut kennt, freut er sich über die Abwechslung in Form neuer Co-Stars. Dieses Mal haben es ihm vor allem die schönen Bond-Girls Bérénice Marlohe (33) und Naomie Harris (35) angetan. Aber auch Neuzugang Javier Bardem (43), der den Bösewicht Raoul Silva spielt, hat den „James Bond“-Star mächtig beeindruckt.


An den beiden Damen hat Daniel gefallen, wie enthusiastisch sie an die Arbeit herangingen. Ihnen merkte er an, dass sie unbedingt bei dem „007“-Streifen dabei sein wollten. „Ich habe eine gute Interaktion mit Bérénice und Naomie. Beide waren einfach unglaublich begeistert über ihren Job. Sie spielen zwei sehr unterschiedliche Charaktere, aber ich kann mit Bérénice und Naomie sehr gut interagieren, auf mehr als eine Weise“, erklärte der 44-Jährige im Interview mit dem Total Film-Magazin. Javier konnte Daniel dagegen offenbar noch so einiges beibringen. Zumindest empfindet das der „James Bond“-Darsteller selbst so. Begeistert schwärmte er von dem Spanier, der seiner Meinung nach zu den absolut besten Schauspielern Hollywoods zählt: „Auf mehr als eine Art ist Javier einer der Besten im Business. Ich musste da echt bei meinem Schauspiel einen drauflegen, um mit ihm mithalten zu können.“

Wir sind jetzt schon gespannt, wie spannend die Kämpfe zwischen unserem Helden James Bond und seinem bösen Gegner sein und auf welche Weise ihm da die zwei sexy Damen zur Hilfe eilen werden. Oder lassen sie sich lieber von ihm retten? Das bleibt abzuwarten, seht euch in der Zwischenzeit doch hier den deutschen Trailer an:

Javier BardemWENN
Javier Bardem
Daniel CraigWENN
Daniel Craig
Daniel Deme / WENN.com


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de