Sie sehen beide blendend aus und brauchen sich nun wirklich nicht für ihre Körper zu schämen: Model Brooklyn Decker (25) und Sängerin Rihanna (24) trafen sich bei den Dreharbeiten zu ihrem Film „Battleship“ und stellten auch sofort eine Gemeinsamkeit fest: Beide Frauen waren eifersüchtig auf den Körper der anderen! Was im ersten Moment absurd klingt, klärt Brooklyn gegenüber US Weekly lachend auf, denn die beiden Co-Stars würden sofort einige Körperteile miteinander tauschen.

„Wir sind wirklich eifersüchtig auf den Körper der anderen. Wir haben uns allerdings schon geeinigt: Ich werde mir ihren Po für einen Tag ausleihen – und sie will im Gegenzug meine Brüste haben.“ Ob Rihanna damit wirklich so einverstanden wäre? Schließlich zeigte sie sich erst kürzlich oben ohne und posierte gewohnt lasziv für neues Parfüm „Nude“. Auch sonst scheint Rihanna sich pudelwohl mit ihrem eigenen Vorbau zu fühlen, denn in letzter Zeit tauchten immer wieder leicht bekleidete Bilder von ihr auf. Doch die Brüste von Brooklyn scheinen es ihr angetan zu haben, auch wenn beide Frauen so einen Tausch sicherlich nicht nötig hätten!

Chris Brown und Rihanna bei den Grammy Awards 2013 in Los Angeles
Getty Images
Chris Brown und Rihanna bei den Grammy Awards 2013 in Los Angeles
Brooklyn Decker auf dem #BlogHer-Event in New York
Astrid Stawiarz/Getty Images
Brooklyn Decker auf dem #BlogHer-Event in New York
Brooklyn Decker, Schauspielerin
Getty Images
Brooklyn Decker, Schauspielerin


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de