Der Kinostart eines Blockbusters wie Snow White and the Huntsman bringt eine Menge Presse-Trubel mit sich, der die Schauspielerin Charlize Theron (36) aktuell sehr beschäftigt hält. Im Rahmen ihrer Presse-Tour war sie natürlich auch beim beliebten US-Talkmaster Jimmy Kimmel (44) zu Gast.

Bei Jimmy Kimmel Live! sprach Charlize über den Reisestress mit ihrem Sohn und den neuen Film, bis das Gespräch schließlich auf ein ganz anderes Thema gelenkt wurde: den Abschlussball! Jimmy teilte der Schauspielerin mit, dass er nicht auf seinem eigenen Abschlussball war, und ließ sie raten, welchen Grund das wohl hatte. „Es wollte einfach niemand mit mir gehen!“ präsentierte der Talkmaster die bittere Wahrheit. Charlize konnte da gut mitfühlen, denn sie habe ebenfalls keine Begleitung zu einem Schultanz gefunden, wie sie direkt beichtete. Und das, obwohl sie damals einen Kerl im Blick hatte.

Der gute Jimmy Kimmel hatte auf jeden Fall ein geeignetes Gegenrezept, um die Schulblamage wieder gut zu machen. Er hatte einen Papp-Aufsteller seines damaligen Ichs organisiert und wollte direkt ein Foto mit dem Aufsteller und der hübschen Charlize machen, um die Erinnerung auszutauschen. „Ich werde meine Geschichte neu schreiben“, freute sich Jimmy. „Es sieht noch nicht so aus, als ob wir verliebt seien“, wies er daraufhin Charlize an. „Ich weiß leider nicht, was Liebe ist. Ist das hier Liebe?“ fragte sie und fasste der Kimmel-Figur direkt unverblümt in den Schritt.

Volltreffer für den Showmaster. Wie könnte er die harten Highschool-Erinnerungen besser austauschen als mit einer solch freizügigen Charlize Theron? Den Video-Clip zum gemeinsamen Highschool-Fotoshoot haben wir natürlich für euch parat.

Screenshot YouTube
Jimmy KimmelFayesVision/WENN.com
Jimmy Kimmel
Charlize TheronWENN
Charlize Theron


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de