Die CFDA Awards sind so etwas wie die Oscars der Mode-Industrie und wurden diese Woche in New York verliehen. Hochkarätige Designer werden hier jedes Jahr für ihre Kreationen und Kollektionen mit den begehrten Trophäen ausgezeichnet. Dieses Jahr sorgten die Olsen-Schwestern für eine Überraschung. Nicht nur, dass Mary-Kate (25) ihre Haare dunkel gefärbt hatte und Ashley (25) in einem auffällig weiten Kleid erschien – beide erhielten auch noch einen der begehrtesten Preise.

Sie wurden als Designer des Jahres für Damenmode ausgezeichnet und setzten sich in dieser Kategorie gegen Marc Jacobs (49) und das Modehaus Proenza Schouler durch. Die Fashion-Schwestern erhielten den Award für ihr Label „The Row“, welches sie 2007 gründeten. Ihre Marke steht für diskreten Luxus und konzentriert sich auf klare Linien und edle Materialien. In ihren Dankesreden dankten sich die beiden gegenseitig und stellten klar, dass sie es ohne die jeweils andere nie so weit geschafft hätten.

Ein weiterer Überraschungssieger war Johnny Depp (48), der seinen Preis allerdings nicht persönlich abholte.

Mary-Kate und Ashley Olsen bei der Youth America Grand Prix Gala 2019
Getty Images
Mary-Kate und Ashley Olsen bei der Youth America Grand Prix Gala 2019
Ashley und Mary-Kate Olsen im November 2018
Getty Images
Ashley und Mary-Kate Olsen im November 2018
Marc Jacobs im Juni 2017 in New York City
Getty Images
Marc Jacobs im Juni 2017 in New York City


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de