In Hollywood gibt es längst nicht immer nur Glamour, Glanz und große Rollen, das muss so manch einer schmerzlich feststellen und wer einmal ganz oben war, kann tief fallen. So ergeht es gerade Komiker Martin Lawrence (47), denn wie der National Enquirer berichtet, habe er „nichts mehr, wofür es sich zu leben lohnt“.

Freunde machen sich aufgrund solcher Äußerungen große Sorgen um den einstigen Superstar. Am 25. April reichte er, nach nur zwei Jahren Ehe, die Scheidung von seiner Frau Shamicka ein. Doch damit noch nicht genug Unheil, auch seine Karriere bekam einen gewaltigen Knick, als seine neue Sitcom vom Sender CBS abgelehnt wurde. „Wir machen uns Sorgen, dass er etwas Dummes anstellen könnte“, zitiert das Blatt einen Freund. Der einstige „Big Mama“-Star sei von dieser Ablehnung tief getroffen. „Er meckert seine Leute an, er verflucht die Studiobosse hinter ihrem Rücken und er verdächtigt einige, sein Comeback zu sabotieren“, so Martins Freund weiter. Seit der Scheidung vergeht der Mime offenbar in Selbstmitleid und „sitzt den ganzen Tag zu Hause und beschwert sich darüber, dass seine Show so viel witziger ist, als der Sch**ß, der heute läuft.“ Bestimmt nicht einfach, mit so vielen Tiefschlägen gleichzeitig fertig zu werden.

Doch so ganz allein ist er Gott sei Dank nicht. „Seine Kumpels sind rund um die Uhr für ihn da, um sicherzugehen, dass es nichts Dummes macht“, will der Insider wissen. Wollen wir hoffen, dass Martin Lawrence sich wieder berappelt und das Tief überwinden kann.

Martin LawrenceKatherine Christine/WENN
Martin Lawrence
Martin LawrenceJlnphotography/WENN.com
Martin Lawrence
Martin LawrenceWENN
Martin Lawrence


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de