Viele Frauen zeigen gerne, was sie haben und da bilden die Promi-Damen natürlich keine Ausnahme. Nicht selten lassen sich tiefe Ausschnitte, kurze Röcke oder enge Kleider auf den roten Teppichen ausmachen. Aber auch privat zeigen einige Ladys viel Haut, vor allem jetzt, in den warmen Monaten des Jahres.

Zu ihnen zählt auch Amber Rose (28), die schon lange für ihre exklusiven Outfits bekannt ist. Nicht selten sieht man sie in knapper Kleidung, die häufig auch sehr tiefe Einblicke gewährt. So auch aktuell, als Amber am Set des Films „School Dance“ in Los Angeles abgelichtet wurde. Passend zum Titel des Streifens hüllte sich das Model in eine Collegejacke, einen Jeans-Minirock in Weiß und Kniestrümpfe. Weniger unschuldig kam dabei allerdings ihr Dekolleté daher, dass natürlich die komplette Aufmerksamkeit auch sich zog. Unter der Jacke trug Amber lediglich ein Bikinioberteil, das sehr viel nackte Haut preisgab. Da sie von Natur aus mit großen Brüsten gesegnet ist, passten die nicht so ganz in das winzige Oberteil. Vielmehr schien ihre Brust fast alles zu sprengen und beinahe hinauszufallen.

Alles in allem eine sehr enge Angelegenheit, die uns Amber da präsentiert. Vielleicht sollte die zeigefreudige Verlobte von Rapper Wiz Khalifa (24) also beim nächsten Mal zu etwas mehr Stoff greifen.

Amber RoseLIFE/WENN
Amber Rose
Amber RoseLIFE/WENN
Amber Rose
Amber RoseLIFE/WENN
Amber Rose


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de