Wer prominent ist, der steht stets im Fokus des öffentlichen Interesses und wird zumeist immer sehr genau beobachtet. Besonders die Paparazzi, die den Stars immer dicht auf den Fersen sind, haben ein Auge fürs Detail.

Das muss allerdings nicht immer positiv gemeint sein, sondern manchmal fördern die Schnappschüsse der Promijäger auch Unschönes ans Tageslicht. So geschehen bei Britney Spears (30), die vor einigen Tagen durch ihre wenig gepflegte Füße auffiel. Waren zuerst ihre Füße in zu enge Sandalen gequetscht, so war es vor knapp zwei Wochen ein weißer Fleck an ihrem linken Fußrücken, der für Aufregung sorgte. Man rätselte, was es denn mit dieser ominösen Stelle auf sich haben könnte und auch aktuell sorgt eben diese wieder einmal für neugierige Blicke. Denn obwohl Britney um ihre „Problemzone“ weiß, versteckt sie diese niemals, sondern scheint sie noch zusätzlich in offenen Pumps zu betonen. Derzeit sieht es jedoch danach aus, als heile die Wunde langsam ab, denn von dem weißen Schorf ist mittlerweile nichts mehr zu sehen. So hat sich nunmehr neue rosafarbene Haut gebildet, genauso wie es typisch für eine Abheilung ist.

Trotzdem sticht die kreisrunde Fläche stark ins Auge und hätte definitiv besser abgedeckt werden sollen. Was genau nun aber gerade mit Britneys Füßen los ist, lässt sich leider nicht mit Sicherheit sagen.

Britney Spears© Bulls / Bauer Griffin
Britney Spears
Britney SpearsDrew Altizer/ WENN.com
Britney Spears
Britney SpearsWENN
Britney Spears


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de