Als intriganter und gleichermaßen charmanter Bösewicht Chuck Bass in der Serie Gossip Girl achtet er sehr auf sein Äußeres – ohne Anzug und Krawatte sieht man ihn selten an der Upper Eastside die Fäden ziehen. In der Realität mag es Ed Westwick (24) dahingegen etwas legerer und stellt stattdessen gerne seinen üppigen Brusthaar-Wuchs in weit ausgeschnittenen Shirts zur Schau. Dass in Sachen Styling aber doch ein kleiner Chuck in ihm schlummert, bewies er jetzt bei einem Pressetermin mit Philipp Plein (34).

Dessen neues Werbegesicht ist der Schauspieler nämlich und für den offiziellen Auftritt in Mailand hat er sich so richtig in Schale geschmissen. Im schmalen, schwarzen Anzug, kombiniert zum blütenweißen Hemd mit hohem Kragen, auf Hochglanz polierten Schuhen und seitlich gescheitelten Haaren präsentierte er sich den Fotografen. Sogar ein Einstecktuch hatte er dabei!

Zusammen mit dem obligatorischen leicht arroganten Blick, den die Mädels an so ihm lieben, war dies wieder ein wirklich stylisher, gelungener Auftritt, mit dem die Grenzen zwischen Ed und Chuck einmal mehr verschwammen.

Ed Westwick beim "The Art Of Elysium"-Event 2017
Getty Images / Jason Merritt/TERM
Ed Westwick beim "The Art Of Elysium"-Event 2017
Ed Westwick bei der BAFTA in Los Angeles 2017
Getty Images / Joshua Blanchard
Ed Westwick bei der BAFTA in Los Angeles 2017
Ed Westwick auf einer Party in Beverly Hills
Frederick M. Brown / Getty
Ed Westwick auf einer Party in Beverly Hills


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de