Wie wir euch berichteten, wurde Rapper 50 Cent (36) vor einigen Stunden ins Krankenhaus eingeliefert, nachdem er in einen heftigen Unfall mit einem Laster verwickelt wurde. Der Fahrer des überladenen LKWs soll die Kontrolle über sein Vehikel verloren haben und von hinten in den Wagen des Musikers gekracht sein.

Infolge des heftigen Crashs vermuteten die Sanitäter Verletzungen an der Wirbelsäule, weshalb sie ihn direkt in ein nahegelegenes Hospital zur ärztlichen Untersuchung brachten. Für einige Zeit war unklar, wie es um den Rapper wirklich stand. Bilder zeigten aber, dass er bei Bewusstsein war. Nun aber meldete sich Fiftys Sprecherin Keesha Johnson zu Wort und kann beruhigen. Der 36-Jährige habe lediglich leichte Verletzungen davon getragen, heißt es: „Er wurde in das Krankenhaus in Queens, New York, gebracht und wegen kleinerer Nacken- und Rückenverletzungen behandelt. Es geht ihm gut.“ Man habe ihn inzwischen wieder entlassen, bestätigte die Sprecherin gegenüber der New York Post.

50 CentJudy Eddy/WENN.com
50 Cent
50 CentWENN
50 Cent
50 CentWENN
50 Cent


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de