Das gab es bei Bauer sucht Frau noch nie! Ziegenbauer Fritz' (28) Suche nach der großen Liebe wurde beendet, bevor sie überhaupt richtig angefangen hatte. Nachdem seine umstrittene Vergangenheit ans Licht kam, wurde der alleinstehende Landwirt prompt von RTL gefeuert. Doch was war passiert?

In seiner Vergangenheit war Fritz Mitglied der rechtsextremistischen Partei NPD und gehörte auch der ausländerfeindlichen DSU an – mittlerweile hat er sich zwar davon distanziert, doch ein bitterer Beigeschmack blieb dennoch. Deshalb zog RTL die Konsequenzen und entschied sich dafür, den Bauer nicht weiter bei der Suche nach seiner Traumfrau zu unterstützen. Dennoch vermuteten viele, dass weiterhin Post für den Ziegenbauern eingetrudelt sein könnte, die Frage war nun – erhält der Bauer seine Liebespost oder muss er sich nun selbst auf die Suche machen?

Die Promiflash-Leser befürworteten eine Weiterleitung der Liebespost, und tatsächlich, Fritz erhält die Post der liebeshungrigen Damen, die Interesse an ihm bekunden. Gegenüber Promiflash erzählte RTL-Sprecherin Anke Eickmeyer: „Alle Briefe von interessierten Frauen, die nach Bekanntwerden seiner politischen Vergangenheit eintreffen beziehungsweise eingetroffen sind, werden an Fritz weitergeleitet.“ Es könnte also doch noch ein Happy End für den einsamen Bauern geben, nur eben nicht bei Bauer sucht Frau.

Inka BauseWENN
Inka Bause
Inka BauseRTL / Benno Kraehah
Inka Bause
Inka BauseRTL / Benno Kraehahn
Inka Bause


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de