Dass Harald Glööckler (46) der wohl schrillste und gleichzeitig schillernste deutsche Designer ist, dürften die wenigsten infrage stellen. Dazu trägt nicht zuletzt sein individuelles Äußeres bei. Glööckler ist ganz gewollt ein Gesamtkunstwerk. Neben seinem aufwändigen Make-up, das er selbst vor Presseterminen und öffentlichen Auftritten in einer langen Prozedur aufträgt, gibt es auch Verzierungen, die permanent auf seiner Haut prangen.

In seiner TV-Doku „Glööckler, Glanz und Gloria“ gibt er private Einblicke in sein Leben und dafür ließ er sich von dem Kamerateam auch bei einem Besuch beim Tätowierer seines Vertrauens begleiten. „Jetzt müssen wir mal ran und müssen die Arme zutackern“, so die Ankündigung des Modemachers. Der Tattoo-Fan will sich ein altes Motiv nachstechen lassen. Doch der kreative Kopf sprudelt wie üblich vor Ideen und deshalb will er sich auch noch eines seiner selbstgemalten Bilder auf dem Arm verewigen lassen. Doch was häl sein Lebensgefährte Herr Schrot eigentlich davon? „Ich finde Tätowierungen an ihm ganz toll, es sieht toll aus. Ich würde es mir nicht machen lassen, aber ich bewundere die Menschen, die das machen lassen“, so der Mann an der Seite des Fashion-Stars.

Doch nicht alle finden seine Körperbildchen so ansprechend, allerdings hat er für alle Kritiker eine passende Antwort parat. „Wenn ich alt und faltig bin, sieht das beschissen aus mit oder ohne Tattoo!“ Glööckler ist auf jedes einzelne seiner Körperkunstwerke stolz und verkündet: „Ich bin eine lebende Vernissage!“ Dem ist wohl nichts entgegenzusetzen.

Harald Glööckler bei der Präsentation seiner Ulla Popken-Kollektion in Berlin 2013
Getty Images
Harald Glööckler bei der Präsentation seiner Ulla Popken-Kollektion in Berlin 2013
Harald Glööckler bei der Präsentation der Pompöös-Kollektion in München 2018
Getty Images
Harald Glööckler bei der Präsentation der Pompöös-Kollektion in München 2018
Harald Glööckler im August 2018
Getty Images
Harald Glööckler im August 2018


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de