Währen der Stiefsohn von Usher (33) ums Überleben kämpft, nachdem er bei einem Unfall auf dem Wasser von einem Jet-Ski angefahren wurde, tun die Behören vor Ort alles, um aufzuklären, wie es überhaupt zu dieser Kollision auf dem See kommen konnte.

Wie TMZ berichtet, soll mit einem speziellen Computerprogramm jetzt endlich der Schuldige ausgemacht werden. Kyle Glover (11) wurde offenbar direkt von dem Jet-Ski erfasst und trug schwere Kopfverletzungen davon. Nun gilt es herauszufinden, wie schnell die beiden involvierten Gefährte auf dem See unterwegs waren. Kyle und eine 15-jährige Freundin saßen nämlich gerade auf einem aufblasbaren Tube, das von einem Boot gezogen wurde, als sich der tragische Zwischenfall ereignete.

Die Polizei steht in engem Kontakt mit dem Jet-Ski-Fahrer, um zu entscheiden, ob er für den Unfall belangt werden kann oder nicht. Mit Sicherheit ist die Tatsache, dass der Unfallhergang noch unklar ist, neben der Sorge um den kleinen Kyle extrem quälend für Usher und seine Ex-Frau Tameka Foster (41), der Mutter des Opfers.

Usher im August 2018
Getty Images
Usher im August 2018
Usher, US-amerikanischer R&B-Sänger
Getty Images
Usher, US-amerikanischer R&B-Sänger
Usher auf der Geburtstagsfeier für Michael Jackson
Getty Images
Usher auf der Geburtstagsfeier für Michael Jackson


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de