Sie waren das Traumpaar schlechthin und ihre Liebesgeschichte bewegte bei Bauer sucht Frau viele Herzen, schließlich war es der erste Versuch, einen homosexuellen Bauern unter die Haube zu bringen. Pferdewirt Philipp (29) war von Anfang an völlig von seinem Veit (39) hingerissen, nachdem die beiden sich auf dem legendären Scheunenfest im vergangenen Jahr kennen und lieben lernten.

Alles sah so gut aus, Philipp und Veit waren das „Bauer sucht Frau“-Vorzeigepaar, zogen schnell zusammen und sogar von einem Baby war schon die Rede. Doch nun ist alles aus! Philipp und Veit haben sich getrennt, wie RTL nun mitteilte. Nur elf Monate hielt ihre Liebe, doch irgendwie wollte es dann doch einfach nicht klappen. „Wir haben festgestellt, dass wir nicht richtig zusammenpassen. Es ist alles ganz frisch und uns beiden geht es nicht gut“, erzählte der enttäuschte Pferdewirt Philipp. Auch Veit meldete sich betroffen zu Wort, denn die Trennung hat beide offenbar sehr mitgenommen: „Wir mussten uns eingestehen, dass unsere Vorstellungen von einer Beziehung sehr unterschiedlich sind.“ Zu dem genauen Grund ihrer Trennung wollten sie sich nicht äußern.

Sicher ist nur: Philipp wird ab jetzt alleine in seiner frisch renovierten Wohnung hausen. Erst Ende Juni hatte Tine Wittler (39) für „Einsatz in 4 Wänden – Spezial“ den beiden noch ein trautes Heim eingerichtet – umsonst, wie sich nun herausstellt.

„Alle Infos zu „Bauer sucht Frau“ im Special bei RTL.de


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de