Gestern erreichte uns die erschreckende Nachricht, dass Schauspielerin Halle Berry (45) einen Unfall hatte und ins Krankenhaus eingeliefert wurde. Sie hatte sich nämlich erneut bei Dreharbeiten verletzt und schlug nach einem schlimmen Sturz mit dem Kopf auf Beton auf. Die Verletzung ist allerdings zum Glück nicht so schlimm, wie zunächst angenommen.

Ein Pressesprecher konnte nämlich nun schon wieder Entwarnung geben: „Halle Berry hat sich beim Dreh einer Kampfszene am Set ihres Filmes 'The Hive' leicht am Kopf verletzt. Sie wurde zur Vorsichtsmaßnahme ins Krankenhaus gebracht, konnte aber schon bald wieder in gutem gesundheitlichen Zustand entlassen werden. Sie wird die Produktion wie geplant fortsetzen“, heißt es auf RadarOnline. Da hat Pechvogel Halle diesmal zur Abwechslung etwas Glück gehabt, denn wenigstens hat sie sich bei diesem Sturz nichts gebrochen, anders als zuvor bei den Dreharbeiten zu ihrem Film „Der Wolkenatlas“. Die Mutter der kleinen Nahla (4) sollte aber in nächster Zeit und besonders bei Filmdrehs etwas mehr auf sich achten!

Halle Berry, Schauspielerin
Angela Weiss / Getty Images
Halle Berry, Schauspielerin
Halle Berry bei der "Kingsman: The Golden Circle"-Premiere 2017
Getty Images / Chris Jackson
Halle Berry bei der "Kingsman: The Golden Circle"-Premiere 2017
Halle Berry auf der "Kingsman"-Premiere in London 2017
Chris Jackson / Getty Images
Halle Berry auf der "Kingsman"-Premiere in London 2017


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de