Wir wissen ja bereits, dass Miley Cyrus (19) mithilfe gesunder Ernährung und einem intensiven regelmäßigen Sportprogramm in den letzten Monaten einige Kilos verloren hat. Mittlerweile hat die ehemalige Hannah Montana-Darstellerin sogar einen richtigen Knack-Po bekommen. Und das, weil auf ihrem Ernährungsplan unter anderem Hundefutter steht?!

Natürlich verspeist der Jungstar nicht wirklich Chappi und Co., aber aufgrund eines Kommentars auf ihrer Twitter-Seite hätte man das beinahe vermutet. Dort schreibt sie nämlich: „Ich denke darüber nach, Ziggys Hundefutter zu essen, ich bin so hungrig. Aber ich sitze in diesem Hotel fest wie Rapunzel - aufgrund der dreisten Seelenfresser auf der Straße.“ Mit Ziggy ist Mileys Hund gemeint, als Seelenfresser bezeichnet die Schauspielerin natürlich die Paparazzi, die ihr permanent auflauern. Miley hält sich derzeit mit ihrem Verlobten Liam Hemsworth (22) in Philadelphia auf und wurde dort bereits rund um die Uhr von Fotografen verfolgt.

Es ist nicht das erste Mal, dass sich der Star über ihre Verfolger aufregt. Erst vor ein paar Tagen schrieb sie erbost auf Twitter: „Warum müssen Paparazzi unbedingt ein Video von mir und Ziggy beim Gassigehen machen? Ich meine, ernsthaft? Werden Überschriften tatsächlich lauten, 'Mileys Hund sch**ßt?'“ Und auch als Miley ein paar Sonnentage in Miami verbrachte und am Pool im Bikini fotografiert wurde, äußerte sie sich anschließend wutentbrannt darüber. Wir können ja verstehen, dass Miley sich hin und wieder nach einem normalen Leben ganz ohne Paparazzi sehnt, aber Hundefutter ist nun wirklich nicht die beste Lösung – vor allem nicht in einem Zeitalter, wo es den Lieferservice gibt.

Miley CyrusBulls / INF
Miley Cyrus
Miley Cyrus und Liam HemsworthBulls / INF
Miley Cyrus und Liam Hemsworth
Miley Cyrus und Liam HemsworthWENN
Miley Cyrus und Liam Hemsworth


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de