Unter dem Motto „Mini ist Trumpf“ schienen in diesem Jahr die Teen Choice Awards zumindest in modischer Hinsicht zu stehen. So sorgten zahlreiche weibliche Stars in winzigen Kleidchen für maximalen Stylefaktor auf dem lilafarbenen Teppich.

Und auch in der Farbwahl lässt sich eine Tendenz erkennen, die sich offensichtlich an der des Bodenbelags orientierte. So erschienen Selena Gomez (20), Hayden Panettiere (22), Lea Michele (25) und Kat Graham (22) in Lila-, Pink- und Rosé-Tönen. Nina Dobrev (23) stach dagegen in einem petrol-farbenen Dress mit steifer Hüfte und hohem Beinschlitz hervor, während sich Carly Rae Jepsen (26) lieber für einen Anzug entschied, dessen Hose aber nicht weniger kurz war, als die Kleider der anderen Girls. Sogar was die Frisur angeht, schien man sich einig gewesen zu sein und so kamen die meisten weiblichen Stars mit offenen, glatten bis leicht gewellten Haaren.

Weniger ist manchmal eben doch mehr. Wenig Stoff - mehr Wirkung! Diese Rechnung ging gestern Abend in Los Angeles definitiv auf. Doch wer war eurer Meinung nach die Style-Königin?

The Weeknd und Selena Gomez 2017
Getty Images
The Weeknd und Selena Gomez 2017
Ian Somerhalder und Paul Wesley, "Vampire Diaries"-Stars
Frazer Harrison/GettyImages
Ian Somerhalder und Paul Wesley, "Vampire Diaries"-Stars
Kat Graham bei den People's Choice Awards 2018
Matt Winkelmeyer/Getty Images
Kat Graham bei den People's Choice Awards 2018
Hayden Panettiere, Schauspielerin
Getty Images
Hayden Panettiere, Schauspielerin
Lea Michele, Schauspielerin und Sängerin
Getty Images
Lea Michele, Schauspielerin und Sängerin


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de