Eigentlich sind sie doch total verliebt: Britney Spears (30) und ihr Verlobter Jason Trawick (40). Aber könnte es tatsächlich sein, dass es mittlerweile bei den beiden kriselt und das auch noch wegen The X-Factor? Es heißt, seitdem Britney die Herausforderung des stressigen Juroren-Jobs angenommen habe, laufe es bei ihr und Jason nicht mehr gut.

Eine Quelle verriet RadarOnline: „Ihre Beziehung ist sehr schwierig geworden, seit sie angefangen hat, 'The X-Factor' zu drehen. Sie streiten permanent über alles und es sieht nicht gut aus.“ Grund dafür könnte sein, dass Jason nicht mit dem Fokus, der auf seiner Verlobten liegt, zurechtkommt. Gönnt er ihr den Erfolg nicht? Offenbar dachte er, er werde der Manager ihrer Karriere, doch dazu ist es nicht gekommen. Stattdessen fühlt er sich zurückgesetzt und hat keine Lust mehr, in ihrem Schatten zu stehen und ihren Babysitter zu spielen. Auch habe Jason genug davon, sich permanent um Britney kümmern und aufpassen zu müssen, dass sie nichts Unüberlegtes tut und sich in der Show peinlich benimmt. „Seine Aufgabe ist es, in jeder Sekunde bei Britney zu sein, wenn sie am 'The X-Factor'-Set ist, und langsam hat er genug davon. Er muss sie dauernd disziplinieren, weil sie sich in der Sendung unberechenbar verhält und das fügt ihrer Beziehung zusätzliche Risse zu. Denn Britney mag es nicht, kritisiert zu werden und gesagt zu bekommen, was sie tun soll“, erklärte der Insider weiter.

Oje, das hört sich wirklich nicht nach eitel Sonnenschein an. Doch von ernsthaften Trennungsgedanken ist wohl dennoch nicht die Rede. Denn Britney und Jason haben viele Hoffnungen in die Castingshow gesteckt und ziehen ihre Arbeit durch. Erst danach wollen sie sich wieder Zeit nehmen, um zu sehen, wie ihre Beziehung weiterläuft. Und vielleicht glätten sich die Wogen dann ja auch wieder.

Britney SpearsRobert Button/ WENN.com
Britney Spears
Britney Spears und Jason TrawickWENN
Britney Spears und Jason Trawick
Britney SpearsDrew Altizer/ WENN.com
Britney Spears


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de