Es waren lange Tage für Michelle Williams (31) bei der diesjährigen Comic-Con. Immerhin hatte sie mit ihrem neuen Film-Projekt „Die fantastische Welt von Oz“ jede Menge zu tun. Michelle spielt in dem Film die Glinda, die Gute Hexe des Südens. Und der Streifen musste natürlich fleißig promotet werden.

Als Michelle sich dann abends todmüde aufs Hotelzimmer schleppte, fand sie laut womansday.com eine wirklich tolle Überraschung. Angeblich soll Michelles Töchterchen Matilda (6) auf dem Bett gewartet und einen Lavendel-Blumenstrauß umklammert haben. Michelle freute sich sehr, wollte ihr einen Kuss geben und sah dann eine Karte zwischen den Blumen, die ihr die entscheidende Frage stellte: „Möchtest du mich heiraten?“

Es war also der romantische Antrag von Jason Segel (32), der Michelle in diesem Augenblick total überrascht habe. Ihr kleines Töchterchen soll ja richtig verliebt in Jason sein und habe deswegen aktiv mitgeholfen, so lauten die Gerüchte. Generell war es kein Geheimnis, dass Jason seine Michelle heiraten möchte. Deswegen muss es nicht leicht gewesen sein, sie richtig zu überraschen.

Aber anscheinend hat es ja geklappt, falls diese Gerüchte wirklich stimmen. Ob es wirklich so gelaufen ist, wissen wir natürlich nicht hundertprozentig, deswegen sollte man abwarten, ob sich das Pärchen irgendwann zur anstehenden Hochzeit äußert. Wir würden uns freuen, denn gerade für die kleine Matilda wäre Jason sicher ein prima Daddy, nachdem ihr leiblicher Vater Heath Ledger (†28) vor vier Jahren so tragisch verstorben ist.

Michelle Williams und Jason SegelOwen Beiny/WENN.com; Ivan Nikolov/WENN.com
Michelle Williams und Jason Segel
Michelle WilliamsBulls/Bauer Griffin
Michelle Williams
Michelle Williams und Jason SegelWENN
Michelle Williams und Jason Segel


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de