Kristen Stewart (22) eine Fremdgängerin – das hätte wohl niemand ihrer Fans überhaupt gewagt, zu vermuten. Vor allem nicht der bekannte YouTube-Fan, den das Ganze geradezu durchdrehen lässt. Doch jetzt die Bestätigung: Die Schauspielerin hatte eine Affäre mit dem Familienvater und Regisseur Rupert Sanders (41). Wann genau ihr Techtelmechtel angefangen hat, ist nicht bekannt, doch der Grund für Kristens heimliche Liebschaft könnte nun klar sein.

Denn der gutaussehende Rupert, den sie am Set zum Film „Snow White and the Huntsman“ kennenlernte, bei dem er auch Regie führte, ist Brite – genau wie Kristens Freund und Twilight-Kollege Robert Pattinson (26). Hat die junge amerikanische Aktrice also wahrhaftig ein Faible für britische Männer und kann deren Charme absolut nicht widerstehen? Sieht nun ganz danach aus.

Die zwei wurden immerhin nicht nur knutschend im Auto heimlich von Paparazzi erwischt, sondern auch turtelnd in einem Berliner Restaurant im Mai dieses Jahres, als sie in der Stadt gemeinsam ihren Film promoteten. Kristen entschuldigte sich zwar bei ihrem Freund, dieser wird aber gar nicht gerne hören, dass ihm ausgerechnet ein Landsmann zum Konkurrenten in Sachen Liebe geworden ist.

Rupert Sanders, Produzent
Getty Images
Rupert Sanders, Produzent
Taylor Lautner, Kristen Stewart und Robert Pattinson
Getty Images
Taylor Lautner, Kristen Stewart und Robert Pattinson
Stephenie Meyer, Taylor Lautner, Robert Pattinson, Mackenzie Foy und Kristen Stewart, 2012
Getty Images
Stephenie Meyer, Taylor Lautner, Robert Pattinson, Mackenzie Foy und Kristen Stewart, 2012


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de