Erst wollten sie es nicht zugeben und jetzt ist es offenbar auch schon wieder vorbei. Nachdem Katy Perry (27) und John Mayer (34) bei einem gemeinsamen Essen gesichtet wurden, bei dem sie Beobachtern zufolge verliebt ausgesehen hätten, wurde das Gerücht um eine Liebelei aber schnell wieder dementiert. Angeblich sei es bei dem Treffen nur um eine mögliche, musikalische Zusammenarbeit gegangen. Die Spekulationen hielten sich dennoch hartnäckig, weil die zwei erneut zusammen beim Feiern gesichtet wurden und dies überhaupt nicht mehr geschäftlich wirkte. Danach war bald klar, dass Katy und John sich wirklich daten.

Zwar war die Beziehung der beiden, die nun mehrere Monate andauerte, eher entspannt und offen und nicht so ernst, dass man gleich davon ausgehen konnte, Katy habe womöglich Ehemann Nummer 2 gefunden, doch ist es trotzdem schade, dass jetzt schon wieder das Liebes-Aus kam. Das scheint auch Katy so zu sehen, die sehr traurig über das Ende der Romanze ist. „Sie ist wirklich sehr unglücklich deswegen“, verriet ein Insider Us Weekly.

Was genau zur Trennung geführt hat, ist nicht bekannt – sie werden wahrscheinlich festgestellt haben, dass sie doch nicht so gut zueinanderpassen. Für Katy bedeutet dies bereits das Scheitern der zweiten Beziehung seit der Scheidung von Russell Brand (37). Auch ihre Turtelei mit Robert Ackroyd von Florence + The Machine führte zu nichts Ernstem. Aber keine Sorge Katy, der Richtige kommt schon noch!

Katy Perry und Taylor Swift im Januar 2010
Larry Busacca/Getty Images for NARAS
Katy Perry und Taylor Swift im Januar 2010
Katy Perry und Russell Brand in Los Angeles 2011
Getty Images
Katy Perry und Russell Brand in Los Angeles 2011
Katy Perry, Sängerin
Alberto E. Rodriguez/Getty Images
Katy Perry, Sängerin


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de