Jetzt, da Bonnie Strange (26) offiziell von ihrem einstigen Verlobten Wilson Gonzalez Ochsenknecht (22) getrennt ist, sollte man doch annehmen, dass Ruhe zwischen ihr und der Schwiegermama in Spe Natascha (47) einkehrt. Dem ist aber offenbar nicht so, denn die beiden Ladys scheinen auch nach dem Liebes-Aus immer noch auf Kriegsfuß zu stehen. Am Abend trafen Natascha und Bonnie in Berlin aufeinander und versuchten sich gekonnt aus dem Weg zu gehen.

Natascha betrat erst dann den roten Teppich als Bonnie verschwunden war und Letztere versteht überhaupt nicht warum. Sie habe schließlich nie etwas Böses getan, sondern sei vielmehr von Wilsons Mutter schon immer schlecht behandelt worden. Ob man das allerdings ohne Weiteres glauben darf? Denn kurz nach diesem Statement, das die Designerin RTL gab, entdeckte sie auf der Kleidertauschbörse, zu der beide geladen waren, eine Tasche, die ihr offenbar gut gefiel. Als Bonnies aufmerksamer Begleiter dann aber darauf hinwies, dass genau dieses Stück von Natascha stammt, war von ihr lediglich ein: „Ok, I don't like it“ zu hören. So viel dazu. Aber auch für die Kontrahentin ist klar, dass das Kapitel Bonnie Strange definitiv abgehakt ist: „Das ist für mich Gott sei Dank kein Thema mehr!“

Bonnie Strange bei dem New Faces Award Style 2017
Matthias Nareyek/Getty Images
Bonnie Strange bei dem New Faces Award Style 2017
Natascha Ochsenknecht bei der "Riani"-Fashionshow im Januar 2017 in Berlin
Getty Images/Matthias Nareyek
Natascha Ochsenknecht bei der "Riani"-Fashionshow im Januar 2017 in Berlin
Cheyenne Savannah, Wilson Gonzalez, Baerbel Wierichs, Natascha Ochsenknecht und Umut Kekilli
Brian Dowling / Getty Images
Cheyenne Savannah, Wilson Gonzalez, Baerbel Wierichs, Natascha Ochsenknecht und Umut Kekilli


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de