Die Sorge um ihren Freund Blake Fielder-Civil (30) war groß: Sarah Aspin (34) musste tatenlos zusehen, wie ihr Lebensgefährte ins künstliche Koma gelegt wurde, nachdem seine Organe versagten. Der Grund: Blake lag nach einer durchzechten Nacht regungslos im Bett und konnte nicht mehr richtig atmen, weil er seine Zunge verschluckt hatte und zusätzlich sein Erbrochenes die Atemwege blockierte.

Vor wenigen Tagen dann die Wende: Der Ex-Mann der verstorbenen Sängerin Amy Winehouse (†27) ist aus dem Koma erwacht und offenbar auf dem Weg der Besserung, wie es heißt. Jetzt spricht seine Freundin Sarah über die schlimme Zeit und eröffnet, warum sie fast an dem Vorfall zerbrach. Denn schon als Blake ins Krankenhaus gebracht wurde, wusste Sarah, dass sie mit dem zweiten gemeinsamen Kind schwanger ist. Sohn Jack (15 Monate) bekommt also ein Geschwisterchen, auf das sich die werdende Mama jetzt sehr freut. Heute gibt sie jedoch zu, dass sie kurzzeitig überlegte das Kind abzutreiben, wie sie dem Magazin Reveal erzählt: „Ich bin gegen Abtreibung, aber die Vorstellung, dass ich allein zwei Kinder groß ziehen muss, erschreckte mich.“

Nun ist sie verständlicherweise erleichtert darüber, dass sie das Ungeborene behalten hat und es zusammen mit Blake aufziehen kann. Es bleibt nur noch zu hoffen, dass auch Sarahs skandalumwitterter Freund endlich zur Ruhe kommt.

Blake Fielder-CivilWENN
Blake Fielder-Civil
Blake Fielder-CivilMark Readman/WENN.com
Blake Fielder-Civil
Blake Fielder-CivilMark Readman/WENN.com
Blake Fielder-Civil


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de