Schauspielerin Jessica Schwarz (35) gehört zu Deutschlands Elite auf der Leinwand. Mit „Nichts bereuen“ hatte sie 2001 ihre erste große Rolle an der Seite ihres Ex-Freunds Daniel Brühl (34). Seitdem ist ein Jahrzehnt vergangen und die einst sehr wilde Jessica hat nicht nur zahlreiche Rollen in Filmen wie „Das Parfum“, „Nichts als Gespenster“ oder auch „Romy“ gespielt, sie ist mittlerweile auch etwas ruhiger geworden.

„Ich bin nicht mehr so wild und verrückt wie früher und springe, komme was wolle, über jede Mauer, also jede Grenze, hinweg“, erzählte sie der B.Z. im Interview. Jessica hat sich das Rauchen abgewöhnt und sorgt sich langsam mehr um die eigene Gesundheit. Dazu gehört natürlich auch, dass man auf seinen Körper hört und ihn nicht mit der Arbeit überlastet. Keine einfache Aufgabe, wenn man Schauspielerin ist und zu extremen Rollen neigt. „Ich hatte einfach das Gefühl: Ich kann nicht mehr!“, gesteht sie und erzählt von ihrer anstrengenden Vorbereitung für zahlreiche Filme: „Für 'Upgrade' musste ich Französisch lernen, für 'Heiter bis wolkig' acht Kilo abnehmen, dann drehte ich den Kostümfilm 'Baron Münchhausen' und die Komödie 'Jesus liebt mich', was beides vor allem körperlich sehr anstrengend war. Vor zehn Jahren hätte ich Rollenangebote danach auch noch angenommen. Jetzt habe ich das erste Mal Nein gesagt.“

Jessica gönnt sich somit eine wohlverdiente Pause, um nicht ein Burn-Out zu provozieren. Zunächst wollte sie keine neuen Filme mehr annehmen, das habe sie allerdings wieder aufgehoben. Dennoch – sie möchte es langsam angehen. Und das ist sicher auch der beste Plan, denn den wichtigsten Grundsatz hat sie für sich gefunden: „Ich möchte ja nicht nur Schauspielerin sein, sondern auch leben!“

Jessica SchwarzWENN
Jessica Schwarz
Jessica SchwarzWENN
Jessica Schwarz
Jessica SchwarzAEDT/WENN.com
Jessica Schwarz


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de