Seit dem Wochenende spekulieren ihre Fans, was sich Rihanna (24) diesmal wohl hat tätowieren lassen. Die hübsche Sängerin wurde mit ihrer guten Freundin Melissa Ford beim Verlassen eines Tattoo-Studios gesehen, lediglich eine Bandage unterhalb ihrer Brust ließ bislang darauf schließen, wo sich die neue Körperverzierung der 24-Jährigen befindet. Jetzt die Bestätigung: Rihanna twitterte ein Foto ihres mysteriösen neuen Tattoos!

Die ägyptische Göttin Isis – als Schutzgöttin und große Heilerin verehrt – ziert nun die Stelle unterhalb ihrer Brust. Rihanna ließ sich zu Ehren ihrer geliebten verstorbenen Großmutter Dolly, die vor ein paar Monaten an Krebs starb, das Tattoo stechen. Auf ihrer Twitter-Seite schrieb sie dazu: „Göttin Isis – vollständige Frau – Vorbild für zukünftige Generationen #GRAN GRAN DOLLY – immer in und auf meinem Herzen #1love.“

Die Göttin ist nur eines von vielen anderen Tätowierungen, die sich die „Rude Boy“-Sängerin in den vergangenen Monaten hat stechen lassen. Erst im Juni veröffentlichte sie ein Bild ihres Falken am rechten Fuß. Davor ließ sie sich ein winziges Kreuz am Schlüsselbein stechen. Ein Ende ihrer Besuche im Tattoo-Studio ist daher mit Sicherheit noch nicht in Sicht.

RihannaX 17, INC./ ActionPress
Rihanna
RihannaInstagramm/ Rihanna
Rihanna
Twitter/Instagram


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de