Dass die Kardashians nicht gerade fernsehscheu sind, haben sie wohl schon zur Genüge bewiesen, aber die Folge, die gestern in den USA ausgestrahlt wurde, übertrifft wohl alles bisher Dagewesene: Denn im Saison-Finale der Show „Keeping Up with the Kardashians“ wird doch tatsächlich die Entbindung von Kourtney Kardashian (33) gezeigt! Doch damit nicht genug, die Geburt der kleinen Penelope Scotland ist nichts für zarte Gemüter, denn Kourtney zieht das Baby mit eigenen Händen aus sich heraus.

Zwar brachte Kourtney das Kind schon im Juli zur Welt, zu sehen bekamen ihre Fans es aber erst jetzt. „Es ist so ein magisches Gefühl, meine Tochter anzuschauen. Sie heißt Penelope Scotland und ist absolut perfekt!“, sagt die glückliche Mutter in der Sendung und ihre Schwester Khloe (28) verrät noch ein weiteres intimes Detail, denn „Kourtney liebt es, ihre eigenen Kinder aus sich herauszuziehen“. Denn auch ihren Sohn Mason (2) hat sie quasi selbst entbunden. Fraglich ist nur, ob aber wirklich alle Zuschauer einen so exklusiven Einblick in das Leben der Kardashians haben wollten?

Kris und Kylie Jenner mit Kourtney, Khloe und Kim Kardashian
Getty Images
Kris und Kylie Jenner mit Kourtney, Khloe und Kim Kardashian
Scott Disick und Kourtney Kardashian, 2013
Getty Images
Scott Disick und Kourtney Kardashian, 2013
Scott Disick und Kourtney Kardashian bei einem Event in New York, Juli 2010
Getty Images
Scott Disick und Kourtney Kardashian bei einem Event in New York, Juli 2010


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de