Vor wenigen Tagen hat Carly Rae Jepsen (26) ihr brandneues Album „Kiss“ herausgebracht. Darauf präsentiert Carly feinsten Pop und jede Menge von ihr verfasste Texte.

Was bei uns vielleicht nicht jeder weiß: Carly Rae startete einst als Casting-Star durch. Die Show „Canadian Idol“ (die kanadische Variante von DSDS) brachte ihr erste Aufmerksamkeit, um richtig durchzustarten. Im Interview erzählte Carly Promiflash, wieso sie in die Sendung kam: „Ich wusste schon drei oder vier Jahre, dass es das Format gibt. Mein Deutschlehrer an der Schule hat mich dann motiviert, es einfach mal auszuprobieren“, erzählt die hübsche Sängerin. „Ich hatte schon eine Zeit lang probiert, in Kanada durchzustarten. Ich hatte einige Akustik-Auftritte, aber es lief nicht so richtig... Dadurch, dass ich bei der Show Dritte wurde, bekam ich genug Aufmerksamkeit in Kanada, um nach der Show einen guten Manager und ein Label zu finden.“

Wer aber denkt, dass sich Carly, wie es bei Castingshow-Kandidaten ja meist üblich ist, mit Cover-Songs zufrieden gab, der liegt völlig falsch. Sie sang nämlich tatsächlich schon bei „Canadian Idol“ ihre eigenen Songs! „Ehrlich gesagt habe ich die Regeln gebrochen. Ich durfte es eigentlich nicht. Ich hatte nicht damit gerechnet, dass ich besonders weit kommen würde, deswegen dachte ich mir, dass ich die Zeit im TV ausnutzen müsste und wollte einen Song singen, den ich auch selbst geschrieben habe. Dann kam ich weiter und es hat einfach alles gepasst.“

Carly wurde im Endeffekt Dritte und brachte sofort nach der Show ihre erste Platte „Tug of War“ heraus. Texte schreiben, das sei bis heute ihre Leidenschaft. Dass dies wunderbar funktioniert, beweist sie auch im neuen Album „Kiss“ ohne Schwierigkeiten. Ein Glück, dass Carly so mutig war, alles auf eine Karte zu setzen und zu ihren eigenen Songs zu stehen. Sonst wäre sie wohl nicht der internationale Pop-Star, der sie nun ist.

Carly Rae JepsenDan Jackman./WENN.com
Carly Rae Jepsen
Carly Rae JepsenWENN
Carly Rae Jepsen
Carly Rae JepsenUniversal Music
Carly Rae Jepsen


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de